Film: "Judy"; Judy Garlands tragische Geschichte - ein Geheimtipp für die Oscars 2020

  • Datum / Zeit 02.02.20 / 19:00 Uhr  
  • Organisator Verein Kultur im Rex
  • Beschreibung

    Renée Zellweger, als Judy Garland, spielt und singt fantastisch! Sie hat mit dieser Rolle schon den Golden Globe 2020 gewonnen und spielt so gut, dass man Judy mehr als einmal fest umarmen möchte. Die Geschichte ist berührend, weil sie das traurige Leben einer Künstlerin zeigt, die schon als Kind für eine Karriere missbraucht wurde. Der Film spielt im London des Jahres 1968: Judy Garland kommt nach England, zu einer Zeit, als ihr Ruhm in den USA schon am Abklingen war, ihr Glanz in Europa aber noch galt. Auf die Bühne zu gehen verlangt ihr alles ab: Die gut dreissig Jahre, in denen sie von Tabletten und Alkohol abhängig war, fordern ihren Tribut. Trotzdem träumt sie nach wie vor von der Bühne, ist dort vielleicht am lebendigsten überhaupt. Doch ihre Probleme verfolgen sie bis nach London… Sie starb im Alter von nur 47 Jahren an einer Überdosis Schlaftabletten. 'Judy' ist ein prächtig inszenierter, warmherziger, aber auch melancholischer Film. Er zeigt eindrucksvoll, welch verschleissende Maschinerie Hollywood einst war und heute vielleicht noch immer ist. Für Liebhaber dieses Genre ein MUSS. (E/d) (Alter:12)

  • Wo Rex im Chesselhuus
  • Adresse Tumbelenstrasse 6, Pfäffkon ZH
  • Karte

Kontakt

Gemeindeverwaltung Pfäffikon
Hochstrasse 1
8330 Pfäffikon
Telefon +41 (0)44 952 52 52
Mail gemeinde@pfaeffikon.ch
Web www.pfaeffikon.ch

Öffnungszeiten

  • Montag und Donnerstag
    08:00 - 12:00 / 13:00 - 18:30 Uhr
  • Dienstag, Mittwoch und Freitag
    08:00 - 12:00 Uhr

Multimedia

Social Media

Hier finden Sie uns:


zum Ortsplan
Impressum   |   Datenschutz   |   Login powered by Axians Ruf AG © 2018 | Gemeindeverwaltung Pfäffikon